Verabschiedungen im Januar

Am 31. Januar, dem Tag der Zeugnisvergabe, war das Ende der dritten Stunde für alle Schülerinnen und Schüler zunächst mal der Schluss des Halbjahres, aber auch der Anfang der kurzen, jedoch wichtigen Zeugnisferien. Das gilt für Lehrkräfte natürlich auch, und in besonderem Maße für Frau Schultz-Glauche und Herrn Eden.

Frau Schulz-Glauche wurde von Schulleitung und Kollegium in die Ruhestand verabschiedet, in welchem sie ihre Zeit der Familie und besonders den Enkeln widmen möchte. Herr Eden, der bis zum Ruhestand noch gute vierzig Jahre Zeit hat, wurde an die Waldschule Egels verabschiedet, an der er nun vor seinem Referendariat noch ein halbes Jahr tätig sein wird. Wir wünschen beiden alles Gute und einen guten Anfang für die zwei Abschnitte an den beiden Enden einer Schulkarriere. Ka